<img alt="" src="https://secure.hiss3lark.com/185033.png" style="display:none;">

Photo editor looking at multi colored sticky notes on glass in meeting room at creative office

Die strategische Vorarbeit

Um erfolgreich zu sein, sollten Sie strategisch vorgehen. Und das gilt für Marketing & Sales Automation doppelt.

Kein Prozess kann automatisiert werden, wenn er vorab nicht definiert wurde. Und nur weil ein Prozess definiert wurde, macht ihn das nicht unbedingt zu einem guten Prozess.

 

Tipp: Lesen Sie unseren Artikel "Wie Sie mit HubSpot richtig starten" für eine vollständige Übersicht.

 

Worauf ich hinaus will. Versuchen Sie nicht diesen Teil schnell zu erledigen. Auch wenn Sie es vielleicht gerne würden. Denn wenn Sie die Vorarbeit nicht solide umsetzen, ist es eher unwahrscheinlich, dass Sie mit den Ergebnissen Ihrer Marketing Automation zufrieden sein werden.

Haben Sie scharf gestochene Buyer Personas?

Der erste Punkt - ja, ich weiß wie mühsam das ist ;) - ist die Ausarbeitung von Buyer Personas. Ein Punkt der so alt ist, wie das Marketing selbst. Trotzdem. Das sollte Ihr erster Schritt sein.

Haben Sie bereits in der Vergangenheit Buyer Personas erstellt? Gehen Sie nochmal drüber und schauen Sie, ob diese noch zu verwenden sind. 

 

Tipp: Verwenden Sie bitte keine Buyer Personas Templates! 

 

Buyer Personas sollten zu verwenden sein. Ein guter Punkt. Die meisten Buyer Personas sind das nämlich nicht. Sehen Sie sich unbedingt meinen Artikel zu Buyer Persona Templates an und vergleichen Sie die Inhalte ein wenig, mit den - vielleicht vorhandenen - Buyer Personas in Ihrem Unternehmen.

Vielleicht habe ich Sie aber auch rechtzeitig erwischt und Sie haben noch gar nicht begonnen, Buyer Personas auszuarbeiten. Sehr gut. Dann fangen Sie bitte gar nicht erst mit Templates und Vorlagen an. Stattdessen darf ich Ihnen meinen Artikel "Alles was Sie über Buyer Personas wissen müssen" nahelegen.

Ist die Buyers Journey definiert?

Gute Buyer Personas erkennen Sie daran, dass sich aus diesen spielend einfach die Buyers Journey ableiten lässt. Im Umkehrschluss erkennen Sie auch schlecht ausgearbeitete Personas ganz einfach.

Leiten Sie also die Buyers Journey aus Ihren Buyer Personas ab. Und schon kommen wir ganz schnell ins Doing. Sie haben die Fragen Ihrer Persona den jeweiligen Phasen der Buyers Journey zugewiesen?

Sehr gut. Da haben Sie auch schon die ersten Themen für Ihre Content Strategie. Aber damit haben Sie nicht nur Futter für Ihren Blog, sondern wissen auch welche Antworten Sie proaktiv an Ihre Leads senden können. Lead Nurturing heißt die Devise.

Leiten Sie nun Ihre Lead Generation Prozesse daraus ab.

Und wenn ich Prozesse sage, meine ich damit wirklich Prozesse. Zeichnen Sie den Flow auf. Über welche Kanäle kommen welche Personen auf welche Einzelseiten?

Welche CTAs sind auf diesen Seiten wichtig? Auf welche Landingpages sollen diese verweisen und welche Einstiegspunkte ins Lead Management gibt es?

Wenn Sie diese Prozesse so feingliedrig wie möglich definieren, haben Sie nicht nur eine perfekte Vorlage für die Einrichtung von HubSpot Marketing Automation, sondern Sie können daraus auch das benötigte Inventar an digitalen Assets ableiten.

Und Sie sind auch bereit für den nächsten Schritt: Nämlich, die Auswahl der für Sie passenden HubSpot Version

Neuer Call-to-Action

 

Michael Vaclav

Über den Autor:

Michael ist Senior Consultant Marketing & Sales Automation bei .brandREACH und für die Beratung von KundInnen hinsichtlich der Einführung & Optimierung von Marketing Automation zuständig. Darüber hinaus ist er Unterrichtender & Vortragender an Universitäten, Fachhochschulen und Fachkonferenzen zum Thema Marketing Automation.

Lassen Sie uns telefonieren

In einem kurzen Telefonat besprechen wir Ihr Anliegen und finden gemeinsam heraus wie wir Ihnen helfen können.

Da wir effiziente Prozesse mögen können Sie direkt im Formular den gewünschten Zeitpunkt auswählen. Wir rufen Sie gerne an.

Das können Sie sich von uns erwarten:

  • Ein Consultant als dedizierte AnsprechpartnerIn
  • Proaktives Vorgehen mit Eigeninitiative
  • Kein Agenturblabla, sondern echte Hands-on-Mentalität
Oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht Inbound marketing certification