<img alt="" src="https://secure.hiss3lark.com/185033.png" style="display:none;">
4 min read

Buyer Personas: Die besten Tools in 2020

Featured Image

Ein kleiner Warnhinweis vorweg: Wer nach Buyer Persona Tools sucht, meint oftmals Buyer Persona Templates.

Warum Sie bei der Entwicklung von Buyer Personas keine Templates verwenden sollten, lesen Sie im Artikel "Warum Buyer Persona Templates nichts bringen".

Tipp: Lesen Sie unseren Artikel "Buyer Personas: Ein umfassender Leitfaden"

 

Aber zurück zum Thema. Wenn Sie Ihre Buyer Personas ausgearbeitet haben, sitzen Sie auf einer riesigen Menge von Daten und Informationen. Vermutlich sind diese noch ein unübersichtlicher, unstrukturierter Haufen. Das wollen Sie ändern.

 

B2B Buyer Personas Workbook Download

 

Worauf Sie bei der Auswahl eines Buyer Persona Tools achten sollten.

Unsere Empfehlung: Entscheiden Sie sich für ein Tool, das neben der Visualisierung Ihrer Buyer Personas, ebenfalls die Möglichkeit bietet, auch die aufbauenden Themen sinnvoll abzubilden. Was heißt das?

Buyer Personas sind zwar die Basis, aber dennoch nur der erste Schritt von vielen, die Sie durchlaufen, um Ihre Lead Generation in eine konsistente Form zu gießen. 

Stellen Sie sich vor, wie mühsam es ist, ein Tool für Buyer Personas, eine anderes für die Content Planung und wieder eines für die Definition von Lead Generation & Lead Nurturing Strecken zu haben. 

 

Tipp: Wählen Sie ein zentrales Tool für Ihre gesammelten Ausarbeitungen, von Buyer Personas über Buyers Journey, Lead Generation & Content Marketing. 

 

Noch ein Vorteil: Sie profitieren von der homogenen Bedienung. Wenn Sie beispielsweise Tags und farbliche Kodierungen nutzen, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, aus dem Schema auszubrechen. Ein einheitliches Tool gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Einstellungen zentral zu treffen.

Wir haben uns für Miro entschieden. Das Tool bietet alle Collaboration Features, die wir uns für die Ausarbeitung von Buyer Personas, aber auch alle nachfolgenden Themen, wünschen.

Dazu lassen sich eigene Vorlagen speichern, die wir immer wieder verwenden und an die jeweilige Persona anpassen. Es ist zwar kein dediziertes Buyer Persona Tool, aber ein Blick lohnt sich für Sie auf jeden Fall.

 

Welche Buyer Persona Tools gibt es auf dem Markt?

Sollten Sie unseren Rat in den Wind schießen und kein Tool wählen, mit dem Sie auch weitere Themen abbilden können, kommen wir nun zum eigentlichen Inhalt, nachdem Sie gesucht haben: die unterschiedlichen Buyer Persona Tools.

Diese Liste ist ewig lang. Wir haben diese bereits vorsortiert, da einige Tools aus unserer Sicht nicht geeignet sind. Ja, leider gibt es auch solche. 

 

Make_my_Persona

HubSpot - Make my Persona

URL: https://www.hubspot.com/make-my-persona

HubSpot hat natürlich ein Tool zur Erstellung von Buyer Personas. Es ist kostenlos und Sie können unterschiedliche Personas online speichern und mit anderen Personen teilen.

Das Tool hat einige Pflichtfelder, die mit Inhalten befüllt werden müssen. Aus unserer Sicht ein Nachteil, weil nicht alle dieser Punkte für jedes Unternehmen relevant sind. Sie haben aber auch die Möglichkeit eigenen Felder zu erstellen und mit Inhalten zu befüllen. Damit bietet Make-My-Persona eigentlich alles, was Sie für die Visualisierung von Buyer Personas benötigen.

 

 

Userforge_Persona_Template

Userforge - Free Persona Generator

URL: https://userforge.com/

Ein einfaches und kostenloses Tool zur Erstellung von Buyer Personas. Auch hier können Sie selbst bestimmen, welche Themenblöcke Sie bei Ihrer Persona behandeln wollen. Und - ähnlich dem Tool von HubSpot - gibt es ein paar festgelegte Fragen, die Sie auf jeden Fall beantworten müssen.

Dazu haben Sie die Möglichkeit die erstellten Buyer Personas auch mit anderen zu teilen und haben so eine digitale Oberfläche, mit der es sich leicht arbeiten lässt.

 

 

xtensio_buyer_persona_template

Xtensio - Buyer Persona Generator und noch viel mehr

URL: xtensio.com/user-persona/

Auch, wenn wir selbst mit Miro arbeiten. Xtensio wäre eine absolut brauchbare Alternative. Während Sie (in der kostenlosen Variante) nur einige wenige Templates nutzen können, gibt es nützliche Features in den kostenpflichtigen Versionen. Und die zahlen sich aus.

So lassen sich mit Xtensio neben Buyer Personas auch viele andere Unterlagen erstellen. Von Case Studies über Content Marketing Vorlagen und vieles mehr. Zwar sind diese Templates vorgefertigt, jedoch können Sie diese nach Belieben adaptieren.

 

uxpressia_buyer_persona_generator

 

UXPressia - Persona Generator Tool

URL: https://uxpressia.com/personas-online-tool

Auch dieses Tool ist in einer eingeschränkten Version kostenlos zu haben. Sehr gut finden wir die Möglichkeit, alle Felder und Inhalte an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. In den kostenpflichtigen Versionen stehen dazu noch mehr Funktionen zur Verfügung.

 

Fazit: Buyer Persona Generator Tool

Kommen wir also zum Fazit - sofern Sie nicht ohnehin nur wegen der Links aus dem Artikel hier sind. :-)

Wie gesagt, wir empfehlen Ihnen kein Tool als modernen Ersatz für Buyer Persona Templates im InDesign oder Powerpoint zu verwenden.

Wenn Sie mit Buyer Personas im B2B Marketing arbeiten möchten - und auch hier wiederhole ich mich -, sollten Sie sich für ein Tool entscheiden, dass Sie über die Erstellung von Buyer Personas hinaus einsetzen können.

Sonst - und wir bringen bewusst ein plakatives Beispiel - wäre das in etwa so: Sie planen einen Blog Artikel. Den Text speichern Sie in Word, die Bilder in Photoshop und die Links in Google Chrome. Dann nutzen Sie noch ein weiteres Tool für die Information, welches Asset in welchem Tool, wo zu finden ist. Mühsam? Definitiv.

Also investieren Sie lieber ein paar Stunden mehr in die Recherche für ein geeignetes Tool. Gutes Gelingen!

Geschrieben von Michael Vaclav

Michael ist Senior Consultant Marketing & Sales Automation bei brandREACH und für die Beratung von Kund:innen hinsichtlich der Einführung & Optimierung von Marketing Automation zuständig. Darüber hinaus ist er Unterrichtender & Vortragender an Universitäten, Fachhochschulen und Fachkonferenzen zum Thema Marketing Automation.