In a Nutshell:

Warum HubSpot?

HubSpot ist in unterschiedlichen Studien Dauergast auf Platz #1 und kommt bei KundInnenumfragen noch vor den typischen MitbewerberInnen, wie Salesforce, Marketo, SAS, Eloqua und so weiter. So z.B. auch beim Venture Beat Marketing Automation Index.

Auch die Webseite Datanyze, rankt HubSpot als die am zweithäufigsten verbreitete Marketing Automation Software. Der Vergleich beobachtet hierbei 205 Lösungen.

Wenn also Venture Beat auf Basis von KundInnenzufriedenheit und Datanayze auf Basis der Verbreitung ranken, können Sie, wenn Sie sich nicht selbst durch 205 Lösungen durcharbeiten möchten, den Ergebnissen durchaus vertrauen und somit bei HubSpot auf eine sichere KandidatIn setzen.


Für wen ist HubSpot nicht geeignet?

Und doch gibt es auch die Momente, wo es einfach nicht passt.

1. Sie sind mit Ihrem Unternehmen in einer extremen Nische tätig

Die Vorteile von Marketing & Sales Automation kommen genau dann zum Tragen, wenn Sie individuelle KundInnenkommunikation skalieren möchten. Bewegen Sie sich in einem Bereich, in dem es z.B. nur wenige potentielle KundInnen gibt, dann mag HubSpot nicht das Richtige für Sie sein. Denn die ganzen Vorteile von automatischer Segmentierung, Lead Nurturing, Ad Management, Conversion Optimierung, bringen Ihnen nichts, wenn Sie niemanden haben, den Sie am Markt in großer Menge ansprechen können.

2. Sie können Ihre potentiellen KundInnen nicht digital erreichen

Es gibt Branchen, die sind digital einfach nicht zu erreichen. Natürlich funktioniert Marketing & Sales Automation auf digitaler Basis. Aber wenn Ihre potentiellen KundInnen nicht googeln, nicht auf Facebook, Instagram, Twitter oder LinkedIn zu finden sind, dann werden Ihnen die Möglichkeiten nicht viel bringen. Die beste Lead Nurturing Kampagne verpufft, wenn Ihre Zielgruppen ihre E-Mails nur einmal pro Monat durcharbeiten. Zielkunden mit starkem digitalen Engagement sind Voraussetzung.

3. Sie haben keine hohen Deckungsbeiträge und EinmalkundInnen

Haben Sie z.B. eine geringe Wiederkaufsrate (und das beabsichtigt) und dazu auch geringe Margen, dann wird sich der Einsatz von HubSpot nicht wirklich für Sie auszahlen. Wir haben schon Analysen gemacht und mussten leider feststellen, dass ab und an der Einsatz nicht optimal wäre. Aber nun ja, es gibt ja noch weitere Optionen.


Und für wen ist HubSpot dann optimal?

Aber auch die, bei denen HubSpot perfekt sitzt.

1. Sie sind im B2B oder im hochpreisigen B2C Geschäft?

In dem Moment, wo es darum geht, dass Sie mit einer Vielzahl an potentiell interessierten Personen interagieren müssen und diese die Erwartungshaltung aufgrund Ihrer Preise, Services oder Produkte haben, optimal betreut zu werden, kann natürlich eine Skalierung schwierig werden. Tatsächlich erhalten im Sales nur rund 20% der Deals die Aufmerksamkeit, die diese benötigen würden. Warum? Weil so viel anderes zu tun ist und die Zeit einfach verrinnt. HubSpot kann Ihnen hier mit seiner Marketing bzw. Sales Automation einiges abnehmen. Gerade dann, wenn es um individuelle Betreuung geht, müssen Routinetasks automatisiert werden, damit Ihre KollegInnen die Zeit für Ihre KundInnen haben.

2. Sie haben einen komplexen Verkaufsprozess?

Von der Bewusstwerdung eines Problems oder einer Zielsetzung bis zur Implementierung der Lösung, kann es ein langer Prozess sein. Da 70% bis 80% der Buyers Journey bereits stattgefunden haben, bevor es einen Kontakt mit Sales gibt und manchmal Unternehmen noch unreife Leads an Sales weitergeben, gibt es hier beinahe unendliche Möglichkeiten mehr Potential in Ihrem Unternehmen freizusetzen und damit mehr Umsatz zu generieren. Je komplexer der Verkaufsprozess und je länger der Entscheidungsprozess, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, mit der Marketing & Sales Automation von HubSpot mehr zum Erfolg beizutragen.

3. Sie müssen kontextualisieren um erfolgreich zu sein?

In einer Studie haben knapp 80% der befragten Marketing Teams angegeben, dass personalisierter Inhalt zukünftig der Schlüssel zum Erfolg sein wird. Wenn Sie das ähnlich sehen und sich stärker mit dem Thema Personalisierung & Kontextualisierung auseinandersetzen wollen, dann hilft Ihnen Marketing Automation hierbei wesentlich. Denn durch Segmentierung auf Basis von Interessen, können Sie der Gießkanne endlich Lebewohl sagen und Inhalte gezielt und entsprechend der Interessen Ihrer Zielgruppen aussteuern.


Was spricht sonst noch für einen Einsatz von HubSpot?

Argumente gibt es wie Sand am Meer

1. Der Preis

Im ersten Moment wirkt der Preis von HubSpot oft etwas einschüchternd. Vor allem, wenn Sie viele Kontakte in Ihrer Datenbank haben. Aber einerseits ersparen Sie sich durch die Einführung der Software einiges an Geld, das Sie aktuell für externe Agenturen ausgeben und gleichzeitig entlasten Sie durch Automatisierung Ihre Ressourcen in Marketing & Sales um teilweise bis zu 40%.

Auch im Vergleich zu anderen All-in-one Lösungen, schneidet HubSpot enorm positiv ab. Vergleichen Sie die Kosten von Lösungen von Eloqua, Adobe und anderen mit denen von HubSpot, dann werden Sie auf den ersten Blick sehen, dass Sie hier wirklich zu vergleichsweise günstigen Preisen ein vollumfängliches Set an Software erhalten.

2. Die einfache Nutzung

HubSpot ist von Marketing & Sales Menschen für Marketing & Sales Menschen entwickelt worden. Das bedeutet, dass Sie eine einfache und übersichtliche Oberfläche haben und Sie die eingebauten Wizards übersichtlich durch den Prozess leiten. Wo Sie sonst an HerstellerInnen viel Geld für die Erstellung von z.B. E-Mail-Vorlagen bezahlen, können Sie einfach kostenlose Vorlagen oder aus dem Marketplace fix fertig designte Elemente beziehen und selbst in einem einfachen Editor bearbeiten.

3. Viele zufriedene KundInnen

Im ersten Abschnitt wurde bereits erwähnt, dass HubSpot bei Umfragen regelmäßig auf Platz #1 gewählt wird. Aber wir können noch etwas konkreter werden. Die Messe Frankfurt, konnte durch den Einsatz von HubSpot um 26% mehr Messebesucher anziehen. Aber auch Trusted Shops konnte die Anzahl an generierten Leads um 200% steigern.

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Weitere Erfolgsgeschichten finden Sie haufenweise unter den HubSpot Referenzen.


Michael Vaclav

Über den Author:

Michael Vaclav ist Senior Consultant Marketing & Sales Automation bei .brandREACH und für die Beratung von KundInnen hinsichtlich der Einführung & Optimierung von Marketing Automation zuständig. Darüber hinaus ist er Unterrichtender & Vortragender an Universitäten, Fachhochschulen und Fachkonferenzen zum Thema Marketing Automation.

Lassen Sie uns telefonieren

Um zu sehen, ob und wie wir Ihnen helfen können, empfiehlt sich kurzes Telefonat, um Ihr Anliegen zu besprechen.

Wir mögen effiziente Prozesse, deswegen können Sie einfach im Formular den für Sie optimalen Zeitpunkt für ein Telefonat auswählen. Wir rufen Sie dann gerne zum gewählten Zeitpunkt an.

Das können Sie sich von uns erwarten:

  • Ein Consultant als dedizierte AnsprechpartnerIn
  • Proaktives Vorgehen mit Eigeninitiative
  • Kein Agenturblabla, sondern wirkliche Hands-on-Mentalität
Oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht Inbound marketing certification