Neuerungen:

DSGVO Checkboxen als Pflichtfelder, Nicht Sie?-Link, Telefonfeld mit Länder-Dropdown

Formulare sind Ihre primäre Möglichkeit, um Informationen über die Besucher Ihrer Website zu sammeln. Es ist wesentlich, dass Sie sicherstellen, dass Die gesammelten Daten stimmen und mit Systemen zusammenspielen, die Sie bereits in Ihr CRM eingegliedert haben. Um Ihnen dabei zu helfen, die Daten, die Ihre Besucher durch Formulare auf Ihrer Website mit Ihnen teilen, besser zu verwalten, hat HubSpot mehrere Updates für das Formular-Werkzeug entwickelt:

1. Die Möglichkeit DSGVO Checkboxen als Pflichtfeld zu markieren.

2. Ein „Nicht Sie?“ Link

3. Ein Telefon-Feld mit Länder Dropdown Liste


Wie können Sie diese Updates in bestehende Formulare integrieren?

Profitieren Sie von allen Vorteilen der neuen Funktionen

1. DSGVO Checkboxen als Pflichtfelder

DSGVO Felder können in Formularen, Pop-Up-Formularen und im Meeting Tool als Pflichtfeld definiert werden. Durch diese Funktion können Sie sicherstellen, dass Sie Daten auf eine Art sammeln, die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt. Um die Funktion zu aktivieren, wählen Sie einfach die „Als Pflichtfeld markieren“ Option neben der „Einwilligung zur Kommunkation“ Checkbox im Formular Editor an.

Sie können Ihre DSGVO Felder nun als Pflichtfeld in Formularen, Pop-up Formularen und im Meeting Werkzeug setzen. Dieses Feature war sehr gefragt, seitdem die DSGVO Funktionalität HubSpot hinzugefügt wurde. Indem Sie DSGVO Checkboxen für alle Formular-Typen als Pflichtfelder definieren, können Sie sicherstellen, dass Sie Informationen auf eine Art sammeln, die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt. Um diese Funktion zu aktivieren, aktivieren Sie einfach die „Dieses Feld als Pflichtfeld festlegen“ Option im Kontrollkästchen für Einwilligung zur Kommunkation im Formular Editor.

form-updates © HubSpot


2. „Nicht Sie?“-Link in Formularen

Ist es schon einmal vorgekommen, dass einer Ihrer Kontakte seine Kontaktdaten mit anderen Informationen überschrieben hat, weil das Cookie Tracking Ihres Formulars mit falschen Informationen vorausgefüllt war? Bisher war der einzige Weg, dies zu vermeiden, die Abschaltung des Cookie Trackings der Formulare, wodurch man wertvolle Informationen über die Besucher verliert.

Mit dieser neuen Funktion können Ihre Besucher das vorausgefüllte Formular und damit assoziierte Cookie ganz einfach leeren. Dadurch wird ein neuer Kontakt erstellt, wenn das Formular abgeschickt wird, und überschreibt keine Daten eines Bestehenden. Um es zu aktivieren, wählen Sie die Checkbox unter den Cookie Tracking Einstellungen in Ihrem Optionen Tab des Formular Editors.

form-updates © HubSpot


Einmal eingeschaltet, wird Ihrem Formular ein Link beigefügt, der Ihren Websitebesuchern erlaubt, das Cookie selbstständig zu leeren.

form-updates © HubSpot


3. Telefon Ländercode Drop-down

Internationale Leads aufgrund inkorrekter oder schlecht formatierter Telefonnummern nicht erreichen zu können, ist frustrierend. Jetzt können Sie Ihren Formularen ein Feld mit einem Ländercode Dropdown hinzufügen, um sicherzustellen, dass internationale Nummern richtig eingegeben werden. Um dies einzuschalten, klicken Sie auf das Stift-Icon und konfigurieren Sie das Telefonnummer-Feld in Ihrem Formular. Sie können  die Ländercode Dropdown-Liste ein- oder ausschalten.

form-updates © HubSpot


Einmal eingeschaltet wird das Feld für Telefonnummern mit dem normalen Feld und dem zusätzlichen Ländercode Dropdown aufscheinen. Der vorausgewählte Standard in der Dropdown-Liste wird anhand der IP Adresse des Landes Ihrer Websitebesucher ermittelt.

form-updates © HubSpot


Wer hat auf die neuen Funktionen Zugriff?

Diese Updates sind nun für alle Benutzer von HubSpot Formularen verfügbar.


Stephanie Stix

Über die Autorin:

Stephanie Stix ist Junior Marketing Automation Consultant bei .brandREACH und für die Umsetzung von Projekten, Kundenbetreuung und Updates von Websites zuständig.

Sie suchen Unterstützung für Ihre bestehende HubSpot Integration?

Egal ob Sie erstmals mit uns HubSpot eingeführt haben oder dies selbst gemacht haben. Unsere HubSpot Betreuungs Services helfen Ihnen das Meiste aus Ihrer Software herauszuholen.

Lassen Sie uns telefonieren

Um zu sehen, ob und wie wir Ihnen helfen können, empfiehlt sich kurzes Telefonat, um Ihr Anliegen zu besprechen.

Wir mögen effiziente Prozesse, deswegen können Sie einfach im Formular den für Sie optimalen Zeitpunkt für ein Telefonat auswählen. Wir rufen Sie dann gerne zum gewählten Zeitpunkt an.

Das können Sie sich von uns erwarten:

  • Ein Consultant als dedizierte AnsprechpartnerIn
  • Proaktives Vorgehen mit Eigeninitiative
  • Kein Agenturblabla, sondern wirkliche Hands-on-Mentalität
Inbound marketing certification